Login



"Zweitakt Spezial" gibt Takt an

Foto: H. J. KommertDer Musikverein-Kurkapelle Schonach lädt am kommenden Wochenende, 27. und 28. Juli, wieder zu seinem beliebten Sommerfest auf den Schulhof der Dom-Clemente- Schule ein.

Am Samstag, 27. Juli, fällt der Startschuss um 16 Uhr. Musiker aus der gesamten Raumschaft werden für musikalische Stimmung und gute Laune sorgen. Die Schonacher Musiker werden ihre Gäste in gewohnter Manier mit leckeren Speisen und Getränken versorgen.

Am Sonntag spielt das Blasorchester aus Öfingen

Ein Highlight wird der Samstagabend, wenn die Kapelle "Zweitakt Spezial" die Bühne übernimmt. "Zweitakt Spezial" ist eine Gruppe ambitionierter Musiker aus dem süddeutschen Raum, deren Repertoire sich nach dem Motto "Die Mischung macht’s" richtet. Ein großer Teil besteht dabei aus böhmischer Blasmusik. Dieser wird durch mährische und moderne Titel sowie Solisteneinlagen erweitert, wodurch so gut wie jeder Musikgeschmack bedient werden kann. "Unsere Festbesucher dürfen sich auf viele musikalische Leckerbissen freuen", informiert Vorsitzender Klaus Dieterle. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 28. Juli, geht es mit viel Blasmusik weiter. Ab 11 Uhr spielt die Stadtkapelle Furtwangen zum Frühschoppen auf, worauf um 13.30 Uhr die Musikkapelle Gütenbach und ab 16 Uhr die Musiker des Musikvereins Öfingen folgen.

Für die kleinen Besucher hat sich die Jugendkapelle ein tolles Kinderprogramm ausgedacht. Um 18.30 Uhr findet die Ziehung der großen Tombola statt, bei der viele attraktive Preise winken. "Unsere örtlichen Betrieben, Gastronomen und Einzelhändler haben hierfür tolle Spenden beigesteuert", ist Klaus Dieterle dankbar. Als Hauptpreise gibt es 555,55 Euro in bar, eine wertvolle, traditionelle Kuckucksuhr, einen Gutschein für den Europa Park in Rust und Einkaufsgutscheine des Schonacher Einzelhandels zu gewinnen.